Culinary Events
T: +49 (0) 8823 18-0

 

Philippinische Hochküche
23 – 29 Mai

Das Marco Polo Ortigas Manila Dining Cucina Restaurant kommt Ende Mai nach Schloss Elmau.

Im Gepäck hat das Restaurant eine Mischung feinster asiatischer Zutaten und die dazugehörige Raffinesse.

Zu Hause im turbulenten Manila kochen die kreativen Köpfe des Restaurants im 24. Stock des Hotels. Das Restaurant wird für seine innovative, internationale und asiatische Küche sehr geschätzt.

 

 

 

 

 

BBQ GOURMET 

4 Juli

 mit Wolfgang Otto, dem Experten in Sachen Grillfleisch und Steaks.

Um sein umfassendes Wissen zu teilen, kommt der Mitinhaber von Otto Gourmet zu exklusiven
„MEAT & greets“ immer wieder gerne nach Schloss Elmau. Otto Gourmet ist ein Spezialitätenversand mit dem Schwerpunkt exklusives Fleisch und wurde 2004 von den Brüdern Stephan,
Michael und Wolfgang Otto gegründet.
Premium-Fleisch aus der ganzen Welt sorgt bei diesen Events immer für Begeisterung. 




Exquisite japanische Noodle Experience

 25 – 31 Juli

Getreu dem Motto “Cuisine is the rationality of exploring ingredients” haben die beiden Chefkochs Muneharu Sasa und Eric Liau aus Macau außergewöhnliche Gerichte im Gepäck. Vom 25 – 31 Juli werden vor allem selbstgemachte Noodles aus dem Land des Lächelns gezaubert. Ramen und authentische Suppen runden die Raffinesse gekonnt ab. Mit langjähriger Erfahrung in den unterschiedlichsten Weltküchen dieser Erde vereinen die beiden Gaumenerlebnisse, die eindrucksvoller nicht sein könnten.

Das Beste aus dem Meer

23 und 25 August

Fisch und Meeresfrüchte, mal bodenständig, mal außergewöhnlich, aber immer in einer herausragenden Qualität, dass zeichnet Sebastian Bruns und Jan-Hendrik Sievert von Deutsche See Fischmanufaktur aus. Hinzu kommt ihr Erfahrungsschatz in der Sternegastronomie, Know-how, Leidenschaft und Begeisterung für Seafood. Nicht umsonst gehören sie zur Family of Fish und arbeiten bei Deutsche See, dem Marktführer für Fisch und Meeresfrüchte. Mehr auch unter shop.deutschesee.de

 

 

Kulinarische Vielfalt anderer Küchen zu Gast in Schloss Elmau

 

 

 

 

 

 

TOSHI
Japanische Köstlichkeiten 

Im TOSHI lässt sich die Vielfalt der japanischen Küche auf höchstem Niveau erleben. Toshio Kobatake fühlt sich dabei ebenso den europäischen Einflüssen wie der traditionellen japanischen Küche verbunden. In der Symbiose so unterschiedischer Welten liegt der Reiz seiner Kochkunst.

 

Feinste italienische Schmankerl 

Der Südtiroler Jungkoch und Besitzer des Spitzenrestaurants Sichelburg Mirko Mair, machte seine Leidenschaft zum Beruf und verwirklichte sich einen lang ersehnten Traum mit seinem Restaurant "DieSichelburg. Diese ist das Wahrzeichen von Pfalzen, einem Sonnendorf in Pustertal/Südtirol im Norden Italiens. Die Sichelburg wurde einst abseits des Dorfkerns als Stammsitz der Herren von Pfalzen errichtet. Jetzt erinnert nur noch der Name „-burg“ an die ehemalige Funktionsbestimmung. Das Restaurant wurde 2013 von Mirko Mair eröffnet und wurde seither mehrfach ausgezeichnet.


Feinster Kaviar

„Man muss wirklich lieben, was man tut. Dabei geht es um die Art von Liebe und Leidenschaft, bei der Erfolg niemals als selbstverständlich betrachtet wird – die Art von Liebe und Leidenschaft, bei der man sich selbst und seine Qualitätsstandards täglich hinterfragt.“ Peter G. Rebeiz, Eigentümer und CEO des Unternehmens Caviar House & Prunier

Heute vertrauen Kenner und Genießer auf der ganzen Welt auf die Expertise des Delikatessen- und Feinkost-Unternehmens aus Frankreich, das seit den 80er Jahren für den Balik-Lachs, dem Original aus der Schweiz; und seit den 90er Jahren besonders für seinen hervorragenden Prunier Kaviar aus der eigenen Manufactur im Bordeaux bekannt ist. 

 

Die kulinarische Vielfalt Indiens 

Ewige Frische aus den Tiefen der Meere - so könnte das Motto von Rajiv Vatsyayan lauten. Der Chefkoch des mehrfach ausgezeichneten Restaurants Amaranta legt viel Wert auf eine authentische und saisonale Küche, akzentuiert durch frische Meeresfrüchte.

Mehr über Amaranta:

Das Amaranta ist ein zeitgenössisches indisches Küsten-Restaurant im Hotel The Oberoi. Die Köche dort sind durch Erfahrung und Tradition, aber vor allem durch ihre Familiengeheimnisse miteinander verbunden. Diese einzigartigen kulturellen Nuancen kommen hier, ähnlich wie in der vielfältigen Welt der Meere, zusammen und schaffen neue Geschmackswelten. Die Köche kombinieren ihr traditionelles Wissen mit den westlichen Techniken und wurden dafür international vielfach ausgezeichnet.
Mehr auch unter oberoihotels.com

Chinesische Hochküche

Meisterwerke der chinesischen Küche aus frischesten Zutaten mit dem Sinn fürs Detail – Tam Kwok Fung ist Meister seines Fachs und kulinarischer Direktor im Restaurant Dragon Jade. Mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, ist es im Genusstempel „City of Dreams“ in Macau beheimatet. Mehr auch unter cityofdreamsmacau.com.

 

Japanische Hochküche 

Sushi heißt eigentlich „langes Leben-Gedicht“ und traf erst mit 200-jähriger Verspätung auf den Geschmack und den Zeitgeist des Westens. Essen ist Kunst und Musik für den Gaumen. Sushi wird durch den Meister der Küche, der „Ha-San“ nach überlieferten Regeln geschnitten, geformt und angerichtet. Ein wichtiges Merkmal dieser frischen und fettarmen Spezialität ist die Naturbelassenheit der einzelnen Zutaten. 

 

 

Der 1957 in Tokio geborene Koch Masami Saito studierte in seiner Heimatstadt Querflöte, Klavier und Gesang. Seine große Leidenschaft gehört jedoch der Kochkunst. Seit seinem 19. Lebensjahr arbeitet Masami Saito in verschiedenen Restaurants in Japan und Deutschland und entwirft raffinierte moderne aber auch klassische Speisen der japanischen Küche. 

Mehr zu Ueno Gourmet:

Frau Yoshiko Ueno-Müller ist SAKE SAMURAI, Botschafterin der Sake- Kultur, und zusammen mit ihrem Mann Jörg Müller einer der führenden Anbieter von Premium Sake in Europa. Ihre Firma UENO GOURMET vermittelt die gastronomische Kultur Japans. Es werden ausschließlich Premium-Sake, Shochu und Gewürze in Spitzenqualität importiert. Alle Produkte sind traditionell, handwerklich und ohne Zusatzstoffe hergestellt. 

Weingut Fattoria Nittardi

Mitten im Herzen der Toscana liegt Nittardi, ein Weingut mit jahrhundertealter Tradition: 12 ha Chianti-Weinberge, 4 ha Olivenhaine und 120 ha Wald. Einst ein Wehrturm, der erstmals 1183 als „Nectar Dei“ Erwähnung fand, war das Gut über die Jahrhunderte hinweg in den Händen verschiedener Eigentümer, in der Renaissance auch im Besitz des Künstlers Michelangelo Buonarroti. 1982 kam Nittardi in die Hände des Galeristen und Verlegers Peter Femfert aus Frankfurt und seiner Frau Stefania Canali, Historikerin aus Venedig. 1999 entstand der neue Maremma-Weingarten Mongibello delle Mandorlaie mit inzwischen 17 ha bepflanztem Land. Hier wachsen die Trauben für die mehrfach ausgezeichneten IGT-Weine Nectar Dei, Ad Astra und den Weißwein BEN.  Mehr auch unter nittardi.com.

http://www.nittardi.com/de/

Rémy Martin

Das Haus Rémy Martin zählt nicht nur zu den bedeutendsten Cognac- Herstellern, sondern nimmt besonders, was Qualität, Image und Prestige betrifft, eine Spitzenposition ein. Der Name steht seit jeher für höchsten Cognac-Genuss und auch in Deutschland genießt Rémy Martin große Popularität. Sorgfältig nach überlieferten Verfahren, mit viel handwerklicher Perfektion und unermüdlicher Liebe zum Detail hergestellt, bieten die Cognacs von Rémy Martin die höchste erreichbare Qualität.