Jugend im Dialog: Europa

Debating-Club

mit Frau Claudia Bousset
Bundesweite Entwicklung für „das salonfestival“

Nele Kister
 Programmleitung für „das salonfestival“ und Autorin für Bildungsmedien

und 
Ludwig Biller
Programmleitung (Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik) beim Grassroots-Thinktank Polis180

 

Es ist in aller Munde: Europa! Wo geht es mit Europa hin? Warum ist es wichtig für uns alle? Was kann jeder dafür tun? Nele Kister und Claudia Bousset bereiten über eine Woche das Thema und einen „Salon“ zum Thema vor. Ziel ist es, dass die Jugendlichen einen Abend – ihren Salon – selbst gestalten, d.h. Fakten sammeln, Fragen stellen, Antworten finden. Wir erwarten eine/n Expertin/en zu einem Bühnengespräch und zur Diskussion, die ebenfalls von den Jugendlichen geleitet wird. Denn Diskussionen helfen zu verstehen und die eigenen Positionen zu hinterfragen. 

Claudia Bousset
2014 begründete Claudia Bousset „das salonfestival“. Zusammen mit einem 24-köpfigen Team entwickelt und gestaltet sie bundesweit Salons. Unter dem Dach der gemeinnützigen Initiative öffnen private Gastgeber ihre eigenen Häuser und laden ein – zu Diskussionsrunden, Lesungen und Konzerten. Im Aufbau ist das Netzwerk einer engagierten Bürgergesellschaft, die fördert und mitgestaltet und an den Entwicklungen in unserem Land teilnimmt. Innerhalb von drei Jahren konnten knapp 500 Salons mit mehr als 22.000 Gästen realisiert werden. Neben Berlin, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Karlsruhe, RheinMain und Wiesbaden kommen in 2018 Münster, Stuttgart und Dresden hinzu. Informationen unter salonfestival.de

Nele Kister
Im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung und verschiedener Bundesministerien entwickelt Nele Kister Bildungsmedien. In Kooperation mit dem Eduversum Verlag verfasst sie multimediale Angebote für Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte. Seit 2014 gehört Nele Kister dem Programmleitungsteam für „das salonfestival“ an, einem bundesweiten Netzwerk zur Förderung politischer, wissenschaftlicher, literarischer und musikalischer Salons in privater Gastgeberschaft.

Ludwig Biller
leitet den Programmbereich Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik bei dem Grassroots-Thinktank Polis180 in Berlin. Hauptamtlich arbeitet er als Managementberater im öffentlichen Sektor. Zu seinen vorigen Arbeitsstationen im öffentlichen und privaten Sektor zählen das United Nations Environment Programme und das Software Start-Up Beamery in London. Er hat Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz und International Relations an der London School of Economics and Political Science studiert.

Termine

20 – 24 August 2018
21.00 – 22.00 Uhr
13 – 16 Jahre

Bitte buchen Sie die Teilnahme Ihrer Kinder an den Edutainment-Veranstaltungen bei der Reservierung des Zimmers oder per E-Mail bei unserem Sports & Kids Concierge sport@schloss-elmau.de

Die Workshops finden ab 5 Teilnehmern statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie vor Beginn des Programmes Ihr Kind final und persönlich beim Sports & Kids Concierge anmelden und Schloss Elmau die schriftliche Erlaubnis zur Betreuung Ihres Kindes erteilen müssen. Zur ersten Einheit des Programmes muss das Kind von einem Erziehungsberechtigten persönlich an die Kids Betreuer übergeben werden.